Das KidZ-MOSAIK! KidZ sichtbar gemacht!


KidZ sichtbar gemacht - was sich so tut im KidZ-Projekt landauf-landab ... Dein Beitrag? Einfach Mail an huditz@gmail.com bzw. t.narosy@edugroup.at

Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

Page:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Next)
  ALL

"

"Hut ab" - ein burgenländisches eLSA/KidZ/EPICT online Vernetzungsprojekt

(Last edited: Wednesday, 16 March 2016, 8:20 PM)

Die burgenländischen eLSA-, KidZ- und EPICT Schulen laden die Unterstufenklassen der AHS und NMS zu einer gemeinsamen online-Unterrichtsstunde ein. Alles, was Schulklassen dazu benötigen, ist ein internetfähiges Gerät mit Ausgabemöglichkeit auf den Beamer, samt Tonanschluss in ihrem Klassenzimmer oder EDV-Raum.

In einer interaktiven Videokonferenzschaltung werden Kinder vom Seewinkel bis Jennersdorf live ihre Highlights aus der Zusammenarbeit im Projekt zum Buch „Die Hüte der Frau Strubinski“ erzählen und mit multimedialen interaktiven Beiträgen bereichern. Sie werden zeigen, welch große Begeisterung die Zusammenarbeit von 20 Schulen im „Klassenzimmer der Zukunft“ ausgelöst hat.

Entwickelt aus den Ideen zum Buch ist das zentrale Thema: “Wer bin ich?” Was sind meine Rollen, meine „Hüte“, die ich in der Klasse, der Familie, bei Freunden und in der Gesellschaft tragen muss, oder freiwillig übernehme? Dazu wurde schulübergreifend ein halbes Jahr gearbeitet. Einen Auszug aus den Ergebnissen können Sie nun live miterleben: Humorvolle Videoclips, Raps, interaktive Kurzgeschichten und vieles mehr.

Das burgenländische Vernetzungsprojekt ist das größte virtuelle Teamteaching-Projekt Österreichs und findet seinen Höhepunkt und Abschluss in der gemeinsamen virtuellen Unterrichtsstunde am Freitag, 18.3.2016 von 10:00 – 10:40 Uhr!

Weitere Infos unter: http://schulevernetzt-burgenland.at


“Ausstattung in der Klasse” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:37 PM)

Ingo SteinInterview am KidZ Symposium mit Ingo Stein, NMS Koppstraße

Aus dem Interview: "...eLearning ist jetzt IN der Klasse (mit Tablets und Handys - kein Informatikraum) also Teil des Unterrichts.
Das KidZ Projekt hat eine Eigendynamik, auch andere Lehrer/innen steigen ein und verwenden es in der Klasse."


“Digitale Kompetenz als Schlüsselkompetenz der Gegenwart und Zukunft” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:46 PM)

Helmut StemmerInterview mit Helmut Stemmer, BMBF

Aus dem Interview: "...Das Tolle am KidZ Projekt: Aus einer Idee wurde etwas Lebendiges!

Gute Gründe: Schulalltag für die Kinder, die digitalen Devices sind Universalgehilfen, die in der Schule Platz haben sollen.
Digitale Kompetenz ist eine Schlüsselkompetenz, Österreich ist bereits in vielen Schulen gelandet, aber noch lange nicht in allen.
Je mehr Mut und Neugier Schulen haben, sich den neuen Ideen zu öffnen, desto rascher ist es gewiss."


“Es wird einmal” (Sharing KidZ Stories)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 11:01 AM)

Story:  Margit StockreiterStory: “Es wird einmal”

Ein Beitrag aus dem Projekt: Sharing KidZ Stories
(Margit Stockreiter)


“KidZ entspricht dem Zeitgeist.” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:50 PM)

Bernhard BraunsteinInterview mit Bernhard Braunstein, NMS Gleisdorf

Aus dem Interview: "...Beinahe in allen Klassen arbeiten die Schüler/innen mit Tablets, es ist ein wunderbares ergänzendes Unterrichtsmittel.
Die Jugendlichen arbeiten gern mit Computer, Handys und Tablets, es entspricht ihrem Zeitgeist. Damit wird ein großes Interesse abgedeckt, das von vornherein bei den Jugendlichen da ist.

Positive Überraschungen: Kostenfrage war nie ein Thema, wenns ums Tablet geht, ist eine große Bereitschaft da, dass die Eltern Geld investieren.
Es gibt klare Spielregeln, an die sich die Kinder halten."


“KidZ macht Spaß!” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:39 PM)

Irene BernschererInterview mit Irene Bernscherer, AHS Heustadlgasse

Aus dem Interview: "...Aufgaben über Laptop oder Tablet, Recherche ist im Klassenzimmer möglich, sie dürfen das Handy verwenden.
Sehr gut sind die Learning Apps.
Kinder haben das Gefühl, dass sie durch die Medien moderneren Unterricht erhalten, es freut sie und sie lernen dadurch leichter."


“Learning apps von Lehrerin oder Kindern entwickelt” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:41 PM)

Martina StadlerInterview mit Martina Stadler, Kepplergymnasium in Graz

Aus dem Interview: "...Für einfache Recherchen und learning apps, kann man die Tablets und Handys einfach zwischendurch verwenden.
Schüler/innen sind am Handy flinker als die Lehrer/innen."


“Mehr Freude für Schüler/innen und Lehrkörper” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:58 PM)

Sonja MachalaInterview mit Sonja Machala, Kooperative Mittelschule Hernals

Aus dem Interview: "...Umgang mit Technik - eine Möglichkeit soziale Unterschiede zu verkleinern
Schüler/innen können mit technischen Möglichkeiten nutzen lernen und diese als Werkzeug einzusetzen.
Auch dem Lehrkörper macht die Arbeit im KidZ Projekt viel Freude und er ist intensiv mit dabei."


“Neue Medien - ihre Welt” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:53 PM)

Juliane BraunsteinInterview mit Juliane Braunstein, NMS Gleisdorf

Aus dem Interview: "...Neue Medien sind einfach "ihre Welt".
Alle Unterrichtsmethoden haben ihre Berechtigung und sind gleich wichtig.
1. Verwendung von alltäglichen Dingen
2. Tempo selbst bestimmen
3. Vernetzen geht leichter

Der Einsatz ist zeitaufwändig, ich möchte das aber nicht missen."


“Neues steckt an” (Sharing KidZ Stories)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 11:04 AM)

Story Bianka ThyringerStory: “Neues steckt an”

Ein Beitrag aus dem Projekt: Sharing KidZ Stories
(Bianka Thyringer)




“Offen Sein für Neues” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:44 PM)

Hubert PöchtragerInterview mit Hubert Pöchtrager, NMS St. Peter am Wimberg

Aus dem Interview: "... Mit Geogebra Applets, Konstruktionspläne, ... kann jeder sein Lerntempo selbst bestimmen.
Über Unterricht nachdenken, etwas Neues auszuprobieren.
Kinder sind spontan, bei allen Projekten kommen sofort mit Ideen, sie gehen gern mit digitalen Medien um und sind offen für Neues."


“Ohne neue Medien können wir nicht mehr arbeiten.” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:42 PM)

Alfons RussInterview mit Alfons Russ, NMS Langenlois

Aus dem Interview: "...Perfekte Ausstattung wird in fast jeder Stunde eingesetzt, ohne neue Medien können wir nicht mehr arbeiten.
Größte Einsatz ist Informationsbeschaffung, das ist ein riesengroßer Vorteil.
Kinder gehen frei und unkompliziert mit Informationstechnologie um, sie haben keine Berührungsängste. ..."


“Selbständige Schüler/innen” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:35 PM)

ZanettiInterview am KidZ Symposium mit Klaus Zanetti, Mittelschule Mittelweiherburg

Aus dem Interview: “...Selbstbewusstes Erarbeiten eigener Medienproduktion, Schüler/innen können die Arbeit von sich selbst viel besser annehmen als ausgefüllte Arbeitsblätter.
Aktive Arbeit der Schüler/innen kann auch ein sehr gutes Diagnosetool sein, wo sprachliche Kompetenz noch fehlt.”



“Verantwortungsbewusster Umgang mit dem Tablet” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:49 PM)

Angelika LindnerInterview mit Angelika Lindner, NMS Konstanziagasse

Aus dem Interview: "...Große Projekte, für Research, ...
Schüler/innen lernen den richtigen Umgang mit dem Tablet. Sie werden bewundert für ihre Leistungen.
Die Angst, dass die Schüler/innen unverantwortlich mit den Tablets umgehen war unbegründet."


“Vernetzte Form des Unterrichts” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:55 PM)

Michael GerzabekInterview mit Michael Gerzabek, Peraugymnasium Villach

Aus dem Interview: "...Wie wollen wir das Klassenzimmer der Zukunft gestalten?
Vernetztere Form des Unterrichts.
Kinder sind lebendig und kreativ und wenn sie das zum Ausdruck bringen können, das daugt ihnen total.
Direkter unmittelbarer Zugang zum Lerninhalt, das öffnet Kanäle."


“Videos in der Projektwoche” (Sharing KidZ Stories)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 11:07 AM)

Story: Klaus ZanettiStory: “Videos in der Projektwoche”

Ein Beitrag aus dem Projekt: Sharing KidZ Stories
(Klaus Zanetti)


“Vorteil für den Beruf” Interview am KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:52 PM)
Anton Tautter

Interview mit Anton Tautter, NMS Sinabelkirchen

Aus dem Interview: "...Es gibt kaum einen Beruf in dem der Computer nicht verwendet wird.
Arbeiten schon sehr lange mit computerunterstützten Unterricht, das bringt den Kindern sehr viel.
Kinder profitieren vom Maschinschreiben, von der Recherche, dem selbständigen Arbeiten.
Überraschung: Das Projekt ist sehr gut angekommen und hat sich positiv entwickelt."


A

Actionbound im Mathematikunterricht

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:37 AM)

Actionbound im Schönbrunner Tiergarten (3 Schulen: Astgasse, Sechshauserstraße, Wiesberggasse)

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:13 AM)

Actionbound Schönbrunner TiergartenActionbound im Schönbrunner Tiergarten

(3 Schulen: Astgasse, Sechshauserstraße, Wiesberggasse)

Dies ist ein Tutorial für Lehrer/innen, die ein ähnliches Projekt planen und die Präsentation der Ralley und der  Ergebnisse.

(Christl Guggenberger)


Audience Response Systeme und Tools

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:19 AM)

Audience Response SystemeAudience Response Systeme, eine Vorstellung der verschiedenen Tools und Einsatzmöglichkeiten: Socrative, feedbackr, Kahoot, Smart Response, etc.

Workshop-Content-Link

(Gerhard Brandhofer)


B

Battle of the Bands

(Last edited: Friday, 13 November 2015, 8:48 AM)

battle of the bands

Battle of the Bands - Flipped Classroom

BG/BRG Gleisdorf gemeinsam mit dem Peraugymnasium Villach

http://battleofschoolbands.org


D

digikomp E-Learning 1x1 - Goethegymnasium Astgasse

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:16 AM)

Dingsda AstgasseDigikomp und E-Learning 1x1

Ergebnisse des Goethegymnasiums Astgasse in Wien zu verschiedenen digikomp8 Aufgaben.



E

eBook Englisch

(Last edited: Friday, 13 November 2015, 8:47 AM)

eBook Lesson Englisch
Die eBook-Lesson für Englisch zeigt das Potential und den Mehrwert des Tableteinsatzes im Sprachunterricht auf, da die "Four Skills" mit mobile devices sowohl rezeptiv wie produktiv hervorragend trainiert werden können.
http://www.schule.at/portale/englisch/detail/ebook-lesson-london.html

(Monika Andraschko)


eLearning-Aktivitäten der NMS St. Anton am Arlberg

(Last edited: Wednesday, 28 October 2015, 6:16 PM)

NMS St. Anton am ArlbergeLearning-Aktivitäten der NMS St. Anton am Arlberg in einer Mahara-Ansicht:

Link zur Seite


(Simone Pirschner)


eLecture Panorama Nord

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:52 AM)

Panorama NordPanorama NORD - aus der Praxis der KidZ-Cluster: Kahoot - 100 eLearning-Fragen für Kahoot | eBook-Lesson London zum Testen einladen | Geogebra-News | Tablet Umfrage für OÖ und SBG | KidZ-Workshop digi.komp & APPS.

Renate Egger, Hubert Pöchtrager, Walter Steinkogler und Günther Schwarz erzählen, was sich im Norden so tut und bringen Beispiele, was KidZ erreichen kann.

(Link zur Aufzeichnung, wird eventuell durch adobe eines Tages gelöscht)



eLecture Panorama Ost

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:50 AM)

Panorama OstPanorama OST - aus der Praxis der KidZ-Cluster
KidZ eLecture: Die virtuelle Sightseeing Tour
Im Unterricht soll ein Projekt zum Thema "Eine virtuelle Sightseeingtour durch unsere Heimatstadt" in den vier Fachbereichen mit den Schülern und Schülerinnen erstellt werden. Jede KidZ-Schule präsentiert am Ende des Schuljahres den Online-Rundgang durch die eigene Heimatstadt.

Ulrike Höbart erzählt, was sich im Cluster Ost so tut und erklärt die Idee der virtuellen Sightseeingtour.

(Link zur Aufzeichnung, wird eventuell durch adobe eines Tages gelöscht)


eLecture Panorama Süd

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:51 AM)

Panorama SüdPanorama SÜD - aus der Praxis der KidZ-Cluster
Es soll ein Überblick über die KidZ-Aktivitäten in Kärnten und der Steiermark gegeben sowie zu Kooperationen angeregt werden.

Regina Prantner und Edmund Huditz berichten aus dem Süden, Schwierigkeiten für dieses Jahr liegen vor allem im Zeitaufwand, der durch die neue Matura hinzugekommen ist.

(Link zur Aufzeichnung, wird eventuell durch adobe eines Tages gelöscht)




eLecture Panorama West

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:46 AM)

WestPanorama WEST: Neues aus dem KidZ Cluster West: Vernetzung, fächerübergreifende und schulübergreifende Projekte, Tableteinsatz - erste Schritte, Wettbewerb …

Gabi Plaschke, Andrea Prock und Helmut Hammerl stellen vor, was sich im Cluster West so tut. Mit dem Motto "KidZ wird sichtbar", und: “KidZ lebt!”

(Link zur Aufzeichnung, wird eventuell durch adobe eines Tages gelöscht)


eLecture: Die Technik der KidZ Klasse

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:55 AM)

technische ausstattungDie Technik der KidZ-Klasse (2) WLAN, Computer, Mobile-Devices - Möglichkeiten, Vor- und Nachteile der Betriebssysteme Android, Windows und Apple iOS; Beispiel für die Ausstattung einer KidZ-Klasse: Samsung Smart School an der NMS Jenbach.
Andrea Prock und Helmut Hammerl geben Empfehlungen für die technische Ausstattung und Infrastruktur einer KidZ Klasse (wichtiger Hinweis: Das medien-technische Konzept sollte sich mit dem pädagogischen und organisatorischen Konzept decken.)

(Link zur Aufzeichnung, wird eventuell durch adobe eines Tages gelöscht)


eLSA Song Jenbach

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:43 AM)

F

Farbe und Farbdrachen (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:43 AM)

Farbdrachen VMS Hard Mittelweiherburg



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

VMS Hard Mittelweiherburg, Klasse 1b
(Hubert Ilg, Angelika Benedikt)


Filmprojekt Kochen - NMS Algersdorf

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:24 AM)

Kochanleitungen verfilmenVerfilmung von Kochanleitungen

Das Beispiel zeigt das Kochen einer Gemüsesuppe. 

Entstanden während eines KidZ Projekts der NMS Algersdorf.


Filmprojekt Romero und Juli - NMS Gleisdorf

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:25 AM)

Filmprojekt zum Thema "Sprache"

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:54 AM)

Filmprojekt zum Thema Sprache
Filmprojekt Thema "Sprache"

Filmprojekt zum Thema "Sprache" - Welche Sprachen werden bei uns in der Klasse gesprochen? - Was ist Sprache für dich? - Wie können wir "Sprache" darstellen? - Welche Schriften kennst du? - Ist das Lernen der genormten Schulschreibschrift wichtig? - Wie verändert sich Sprache in sozialen Netzwerken? - diese und noch viele andere Fragen versuchen wir (3. Klasse VS) in unserem Filmprojekt gemeinsam darzustellen und zu bearbeiten!

(Barbara Zuliani)


Flipped Classroom

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:27 AM)

flipped classroomEine Powerpointpräsentation mit Anregungen von Peter Groißböck


Forscher und Erfinder

(Last edited: Wednesday, 14 October 2015, 12:01 PM)
GalileoGalilei
Englisch-Videos zum Forschungsprojekt

Die Schülerinnen und Schüler der Schulen Polgargymansium, NMS Koppstraße und Praxis NMS der PH Wien wählten als Thema Forscher und Erfinder und filmten fingierte Interviews mit ausgewählten Persönlichkeiten.

Einige Beispiele wurden den anderen bei Onlinemeetings vorgestellt und besprochen.

Hier geht es zu einem der Videos!


Fotostory StartUp 2015/15 KidZ Wien

(Last edited: Friday, 6 November 2015, 6:32 AM)

Teilnehmer/innen KidZ SttartUp 2015Präsentation von Good Practice Beispielen, Planug gegenseitiger Schulbesuche - viele Vorhaben für das Schuljahr 2015/16

https://youtu.be/3QbhRCFjPq4


Fotostory StartUp KidZ Wien 2014/15

(Last edited: Friday, 6 November 2015, 6:28 AM)

KidZ SttratUp2014Fotostory zur Planung der Jahresarbeit 2014/15 in 4 Teams an der PH Wien

https://youtu.be/Bc4X7QxAWo0



Führung durch Winzendorf

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:04 PM)

Führung durch WinzendorfEine

"

SchülerInnen der 3. Klassen fotografierten und erstellten Audiodateien in Mediendesign und führen so durch Winzendorf in Form einer Bildgeschichte.

(Dipl.Päd Horst Braunmüller und Mag. Stefan Greger)

 


G

Geocaching Langenlois

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:05 PM)

Geocaching LangenloisGeocaching - NMS Langenlois

Ein Projektbericht der 2B der NMS Langenlois

Link zum Geocaching Selbst

(Alfons Russ)



geogebra vs. Bleistift & Lineal (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:53 AM)

Geogebra vs. Bleistift und Lineal NMS Nußdorf-Debant


Merkwürdige Punkte des Dreiecks

Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen 

NMS Nußdorf-Debant, 2c
(Erich Pitterl)


Google Apps for Education - KidZ eLecture

(Last edited: Tuesday, 1 September 2015, 10:30 AM)

google apps eLectureKidZ eLecture: Virtuelle Lernräume mit Google Apps for Education und Google Classroom.


Nach dem erfolgreichen Vortrag am 2. KidZ Symposium hier nachvollziehbar die eLecture zum Thema google apps

(Joe Grabner)


K

Kahoot (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:32 AM)

Kahoot NMS St. Anton am Arlberg



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

NMS St. Anton am Arlberg, Klasse 2B
(Simone Pirschner)


Kahoot im (Englisch)unterricht (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:50 AM)

Kahoot im Englischunterricht NMS Nußdorf-Debant



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

NMS Nußdorf-Debant, 1a
(Laura Brandstätter)


KidZ eLectures 2014/15

(Last edited: Friday, 11 September 2015, 4:19 AM)

[KidZ]eLectures sind VPH eLectures im Rahmen des KidZ-Projekts: von der KidZ-Community für die KidZ-Community. Unaufwändig. Zeitökonomisch. Live-online.

[KidZ]eLectures fanden im Schuljahr 2014/15 wöchentlich statt und waren in diesem Projektjahr der rot-weiß-rote Faden, der das ganze Projekt verbindet - nach innen wie nach außen. Die Themen der [KidZ]eLectures widmen sich sowohl den unmittelbaren Bedürfnissen und Lernanforderungen des KidZ-Projekts wie auch der Dissemination von Ergebnissen.

[KidZ]eLectures 2014/15 - die komplette Liste (mit den Links zu Aufzeichnungen und Downloads)


KidZ in Vorarlberg

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:44 AM)

VorarlbergViele Infos zu KidZ generell und KidZ in Vorarlberg. Mit Projektideen, App-Sammlung, nützlichen Links und Ideen.

http://vorarlbergerkidz.weebly.com


KidZ Jingle

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:26 AM)

KidZ JingleSo klingt KidZ!

Gewonnen hat das BORG Dornbirn/Schoren.

Anzuhören auf der KidZ Homepage


KidZ Legofilm - ein Zwischenbericht (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:42 AM)

KidZ Legofilm  VMS Hard Mittelweiherburg



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

VMS Hard Mittelweiherburg, Klasse 2b
(Klaus Zanetti)


KidZ Plakat

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:24 AM)

KidZ PlakatErgebnisse aus dem PlakatwettbewerbKidZ Plakat

Gewinner sind die NMS Pamhagen und die NMS Stockerau (mit Vorder- und Rückseite)

KidZ Homepage


KidZ Symposium

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:15 PM)

zweites kidZ Symposium2. KidZ Symposium
Die Gurus sind wir. Oder: Transformation in der Tabakfabrik.



Freitag, 6. März 2015, 17h, bis Samstag, 7. März 2015, 16h.
Tabakfabrik Linz | Peter-Behrens-Platz 15 | 4020 Linz


KidZ Trailer

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:28 AM)
KidZ Trailer

Der KidZ Trailer

von der NMS Winzendorf 4a

Zu Finden auf der KidZ Homepage


Kidz Wien 2014/15

(Last edited: Friday, 6 November 2015, 6:34 AM)

KidZ Tilnehmer/innen WienRückblick auf das KidZ Jahr 2014/15 in Wien


KidZ2015 (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:25 AM)

Tablets im Unterricht NMS Jenbach 2


Stationsbetrieb mit Tablets im Unterricht, liebevoll vorgestellt von den Schüler/innen der NMS 2 Jenbach.
Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

NMS 2 Jenbach, Klasse 1a
(Sandra Feistmantl)


Klassenzimmer der Zukunft in Tirol

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:42 AM)

KidZ JenbachDie Klasse 4a ist eine der vier Siegerklassen aus ganz Österreich, die beim Wettbewerb Samsung Smart School gewonnen hat. Das ist ihre Website.






Kulturkiosk - GB Rein

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:39 AM)

kulturkioskKulturkiosk

Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ländern lernen Kulturen durch Museen kennen.

Ein EU-Projekt (BG Rein)



Kunsthaus Graz

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:42 AM)

Kunsthaus GrazKunsthaus Graz

Der Digitale Museumsführer

Eine Prezi Präsentation über das Kunsthaus Graz entstanden in einem KidZ Projekt des BG Rein.


Kurzbericht KidZ Projekt - iNMS Jennersdorf

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 9:53 AM)

Tableteinsatz in JennersdorfiNMS Jennersdorf Kurzbericht Projekt 1B Klasse /Schuljahr 2014/15

Projektpartner:
MS St. Johann im Ahrntal (Südtirol)
NMS Lienz Nord (Osttirol)
NMS Jennersdorf (Burgenland)

Ausschnitt eines Teilbereiches des kidZ Projektes im Schuljahr 2014/15
Thema: „Wir stellen uns vor“
·      

  • Jede Partnerschule bereitet eine kurze Präsentation der eigenen Schule vor
  • (Powerpoint, Keynote, Prezi) – ca 5 Min.
  • Zur Präsentation wir ein MehrspielerQuiz auf „LearningApps“ erstellt
  • Vorstellung der jeweils eigenen Schule während einer Skype-Konferenz
  • (Dreierschaltung)
  • Durchführung des MehrspielerQuiz


http://www.hs-jennersdorf.at/
(Erhard Schwarzl)


L

Lara auf Facebook (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:37 AM)

Lara auf Facebook VMS Höchst



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

VMS Höchst, Ganztagesklassen 2d und 3d
(Silke Gerer)


Lärm im Klassenzimmer (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:39 AM)

Lärm im Klassenzimmer BORG Dornbirn



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

BORG Dornbirn/Schoren, itm-5
(Klaus Peter)


Learning App: Spiel Zeughaus Graz

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:45 AM)

Learning App Zeughaus GrazLearning Apps: Ein Spiel zum Thema “Zeughaus in Graz”

entstanden während eines KidZ Projekts des BG Rein.



Lego Mindstorms (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:22 AM)

Lego Mindstorms NMS St. Anton am Arlberg



Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

NMS St. Anton am Arlberg, Projektgruppe
(Simone Pirschner)


Lernen mit dem iPad

(Last edited: Wednesday, 7 October 2015, 11:58 AM)

Tablets


Impressionen über den Einsatz von Tablets an der NMS Gleisdorf (Steiermark)


(Angelika Teller-Kainer)


M

Master-Thesis: Reflexion der LehrerInnenrolle im projektbasierten, kollaborativen Tablet-Unterricht in der Sekundarstufe I

(Last edited: Friday, 13 November 2015, 10:05 AM)
Klassifikation mobiler Endgeräte nach Tschersich (2010)

Reflexion der LehrerInnenrolle im projektbasierten, kollaborativen Tablet-Unterricht in der Sekundarstufe I

Heidemarie Riegler hat in Zuge ihres Studienabschluss "eEducation" an der Donauuni Krems eine Master-Thesis zum Thema "Reflexion der LehrerInnenrolle im projektbasierten, kollaborativen Tablet-Unterricht in der Sekundarstufe I" verfasst!

Zitat aus dem Abstract: "Zusammenfassend zeigt das Ergebnis der Master-Thesis, dass die Lehrperson beim Tableteinsatz im Unterricht weiterhin Drehscheibe im Bildungssystem bleibt und nicht ersetzbar ist, gerade in der Altersgruppe der 10- bis 14-Jährigen." (a.a.O. S. 9)

Grafik: Klassifikation mobiler Endgeräte nach Tschersich (2010)


Mathematikunterricht ganz ohne Kopierer (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:30 AM)

Mathematik ohne Kopierer NMS St. Anton am Arlberg



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

NMS St. Anton am Arlberg, Klasse 3A
(Günther Öttl)


Medienprojekte MS Hard Mittelweiherburg

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:33 AM)

Skulpturen im Kunstunterricht


In den letzten Wochen haben wir im Kunstunterricht Skulpturen aus Papier gefaltet und geklebt. Inspiriert haben uns dazu Künstler der russischen Avantgarde der 20er Jahre, wie El Lissitzky, Malewitsch oder Laszlo Moholy Nagy. Außerdem hat uns dieses Projekt dabei geholfen Netzte von Quadern und Prismen besser zu verstehen, was gerade optimal mit dem aktuellen Mathe Thema zusammenpasst.
Außerdem ist dies das erste Video bei dem auch der Schnitt von den Schülerinnen und Schülern selbst gemacht wurde. Dafür haben wir das Videoschnitt Programm Microsoft Movie Maker verwendet, das für jeden Windows-PC gratis von Microsoft heruntergeladen werden kann.


Mittelweiherburg KidZ Homepage

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:30 AM)

Website MittelweiherburgDie 2. Klassen der MS Hard Mittelweiherburg und ich würden euch gerne unseren Projektwochen-Videoblog aus Innsbruck vorstellen. Eineinhalb Jahre kidz- Unterricht haben gereicht, um die Schülerinnen weitgehend eigenständig die Videos gestalten zu lassen. Technisch waren sie ganz eigenständig, inhaltlich Gab es schon noch einige Tipps und Anregungen. Das Filmen mit dem iPad und das Schneiden mit iMovie am iPad sind extrem intuitiv. Die Weebly App fürs iPad hatte aber noch einige kleine Bugs. Blogbearbeitung ist momentan gar nicht möglich und auch die eigentlich funktionierenden Bearbeitungstools haben in Verbindung mit dem Handy-Hotspot rumgezickt. Gott Lob hatte ich das Notebook auch noch dabei.
Die Videos und die Elternreaktionen im dazu passenden Blog findet ihr auf:
Kidzteamb.weebly.com
Würde mich freuen wenn ihr auch eine Rückmeldung an die Schülerinnen und Schüler auf ihrer Homepage gebt.
(Klaus Zanetti)


Möbelkatalog - Medienprojekte der 2. Klassen der MS Hard Mittelweiherburg

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:46 AM)

Der Möbelkatalog


Wir haben das Schuljahr mit einer fächerübergreifenden Arbeit in Mathematik und bildnerischer Erziehung gestartet. In Mathematik wurde das Schrägrisszeichnen eines Quaders geübt. Dieses Wissen konnten die Schülerinnen und Schüler gleich im Zeichenunterricht anwenden, als es darum ging einen Kasten zu designen. Je nach gewünschtem Lichteinfall wurden die Seitenflächen heller oder dunkler eingefärbt. Und auch der passende Schlagschatten durfte natürlich nicht fehlen. In Gruppen haben die SchülerInnen dann die Seiten eines Möbelkataloges gestaltet. Im Anschluss wurde dann noch ein Video gedreht, in dem die sehr gelungene Arbeit nun zu sehen ist.


mobile-teaching Lernszenarien

(Last edited: Friday, 27 March 2015, 5:02 PM)

Tablets bzw. Handys können durch verschiedene Methoden kabelloser Funkverbindung mit http://onlinecampus.virtuelle-ph.at/course/view.php?id=1436Projektoren verbunden werden. Je nach Gesamtkonfiguration können so Bilder, Videos, interaktive Features und ggf. auch Audio von einem mobilen Device aus gesteuert und zentral sichtbar projiziert werden. 

Expert/innen aus ganz Österreich haben dazu Lernszenarien erprobt und dokumentiert

Credits: Projekt mobile><teaching


N

Natur und Technik - Medienprojekte der 2. Klassen der MS Hard Mittelweiherburg

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:39 AM)

Natur und TechnikNatur und Technik - Medienprojekte der  2. Klassen der MS Hard Mittelweiherburg

Hier einige der behandelten Themen:

  • Dichteberechnung in Physik;
  • Ein Quadratemeter Wiese
  • Wie funktioniert die Fahrradschaltung?
  • Mein Traumhaus in Sketchup
  • Seifenwerbung
  • Lego-Roboter
  • Freihandversuche zum Thema Wasser
  • Das Leben im Wassertropfen

http://kidzteamb.weebly.com/natur-und-technik1.html


P

Pamhagen KidZ-Homepage

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 12:07 PM)

KidZ Homepage PamhagenPamhagen KidZ-Homepage

www.nms-pamhagen-kidz.weebly.com

Diese Website der NMS Pamhagen zeigt Beispiele aus dem Schulalltag, wie/wann und wo Tablets und Co eingesetzt werden.
Außerdem gibt es kurzweilige Videos, die zeigen, wie die Schüler/innen mit ihren Tablets arbeiten und einen Blog mit spannenden Einträgen zu Events und Projekten.

(Bianka Thyringer)


Pecha Kucha

(Last edited: Friday, 27 March 2015, 5:09 PM)

20 Slides in je 20 Sekunden: Macht knappe 7 Minuten audiovisuelle Präsentation in großer Dichte. Beim 2. KidZ-Symposium wurde dieses Vortragsformat erprobt. Hier die Ergebnisse:

PechaKucha: KidZ - Wien ist anders (Swaton)

PechaKucha "Battle of School Bands" (Braunstein/Gerzabek)

PechaKucha: Gemeinsam gegen den Strom rudern (Nárosy)


Primzahlen (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:27 AM)

Primzahlen BG/BRG Lienz



Das Video Wettbewerb entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

BG/BRG Lienz, Klasse 2B
(Manuela Walder)


Q

QR Code Easter Egg Hunt

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:51 AM)

QR Code Easter Egg HuntQR Code Easter Egg Hunt

Englisch, Ostern, Eiersuche mit QR Code...

* mindmap zu Easter erstellen
* Kurzvideo "What I am going to do during Easter Break and Easter traditions in my family
* kurze Übseretzung dt>engl
* short story mit 5 vorgegebenen Wörtern
* word search

Zur kompletten Beschreibung des Projekts:
http://mobile-inspirations.blogspot.co.at/2015/03/qr-code-schnitzeljagd.html

(Andres Hofer)


Quaderstadt - Medienprojekte der 2. Klassen der MS Hard Mittelweiherburg

(Last edited: Tuesday, 18 August 2015, 11:37 AM)

Die QuaderstadtDie Quaderstadt  - Medienprojekte der  2. Klassen der MS Hard Mittelweiherburg
Im Moment beteiligen sich die Fächer Mathematik, Kunst und technisches Werken an einem gemeinschaftlichen Projekt zum Thema Körper. In Mathe werden Berechnungen rund um den Quader gelernt, in Werken schulen wir die Feinmotorik beim Bau von Papierquadern und in BE werden Quader in kubistischen Bildern gezeichnet. Außerdem verwenden wir die aus den Quadern entstehende Modellstadt als Spielplatz um das Fotografieren aus verschiedenen Perspektiven, mit bewusst gesetzter Schärfe-ebene und mit selbst gesetzter Beleuchtung zu üben. Hier einige geglückte Beispiele aus dem ersten "Shooting".
http://kidzteamb.weebly.com/quaderstadt.html


S

Schmetterlingsausstellung

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:31 AM)

SchmetterlingsausstellungSchmetterlingsausstellung des Vereins Dobatsch
Peraugymnasium

Am 25. April 2015 erfolgte die Eröffnung der Schmetterlingsausstellung des Vereins Naturpark Dobratsch in Kooperation mit dem Landesmuseum für Kärnten. Zu sehen sind neben 10 Schautafeln über die Biologie von Schmetterlingen auch 2 Dioramen mit Lebensräumen von Schmetterlingen in ihrer natürlichen Umgebung. Schüler der 2B präsentierten ihre Ergebnisse aus den Fächern Biologie und Bildnerische Erziehung.




Schmetterlingssymposium - Peraugymnasium

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:29 AM)

internationales SchmetterlingssymposiumButterfly in your hands
Internationales Schmetterlingssymposium

Am Peraugymnasium Villach fand ein internationales Schmetterlingssymposium mit Beteiligung von SchülerInnen und LehrerInnen aus Neu Delhi und Singapur statt. Dabei wurde unter anderem erkundet, wie sich die digitalen Medien für die Aktivierung der SchülerInnen sowie für die Dokumentation der Aktivitäten und die Vernetzung der Schulen eignen. Schon in der Vorbereitung gab es kleine Deutschkurse für die indischen SchülerInnen über Skype. Es gibt den Austausch über facebook und Co sowie eine Skype-Konferenz mit einem Schmetterlingsexperten aus Kalifornien.

Im Rahmen des Projekts gab es folgende Aktivitäten:

  • Skype-Konferenzen von Indien bis Kalifornien
  • Farbenlehre und Recherche mit iPads und Smartphones
  • Videproduktionen
  • Übersetzungen und Präsentationen durch SchülerInnen
  • LehrerInnen und SchülerInnen als gemeinsame Lernende
  • Mail/Skype/Facebook…. -Kontakt

Sightseeing Frankenfels

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:09 PM)

Sightseeing FrankenfelsKidZ Sightseeing Frankenfels

Für die Landesaustellung wurden an den wichtigsten Orten QR-Codes aufgehängt.
Relevanten Informationen werden entweder als Text oder Audiofile angeboten.

(Christian Leitner)


Sightseeing Lichtenwörth

(Last edited: Monday, 31 August 2015, 12:11 PM)

Sigthseeing LichtenwörthDie Schüler und Schülerinnen der VS Lichtenwörth stellen ihre Marktgemeinde in einem eBook vor.

(Karin Tengler)


Sightseeing Stockerau Actionbound

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:40 AM)

Sightseeing StockerauSightseeingtour Stockerau - NMS Stockerau

Eine Schnitzeljagd durch die Stadt Stockerau (Actionbound)


Sightseeingtour durch Winzendorf

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:02 AM)

Actionbound Winzendorf"Sightseeingtour durch Winzendorf"

Bei diesem Actionbound kannst du dich in der frischen Luft bewegen und erfährst Interessantes über Winzendorf. Der Rundgang wurde im Wahlpflichtfach Mediendesign der 3. Klassen erstellt, beginnt vor der NMS Winzendorf, ist etwa 2,6 km lang und du musst etwa eine Stunde einplanen.

(Dipl.-Päd. Heidemarie Riegler, MA)





Stop Motion Programme - Fabeln nachspielen

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 11:20 AM)

Die durstige KräheStop-Motion Programme im Einsatz

Thema Tiere: Tierfabel nachspielen

Thema Griechische Sagen:

Thema Märchen: Verfilmen oder Stop-Motion,


Entstanden im KidZ Projekt der BRG/NMS Klusemann



Stundenplanung zum Thema Pop-Art

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 9:57 AM)

Bilder im Pop-up StilStundenplanung Fotodokumentation zum Thema "PopArt" (2. Klasse, BE) .

Ein Beispiel für eine KidZ Stunde im künstlerischen Bereich.

Link zum PDF HIER

(Andrea Prock)


T

T-Shirt

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:09 AM)

KidZ T-ShirtKidZ T-Shirt

Wir waren als Schule schon längere Zeit auf der Suche nach einem Logo für ein Schul-TShirt. Bei der KidZ-Klausur Im Juni 2014 entstand dann die Idee, dass KidZ-Logo und den Leitspruch dafür zu verwenden. In drei Klassen bekamen die Schüler/innen dann in Bildnerischer Erziehung den Auftrag, das Originallogo zu überarbeiten. Die beste Farbenkombination haben wir dann für das T-Shirt ausgewählt und den Druck in Auftrag gegeben.

Zum Interviewtermin mit dem neuen Bürgermeister Klaus Schneeberger im Rathaus von Wr. Neustadt kamen die Schüler/innen mit der neuen "Schuluniform".

(Cornelia Hübl)


tablet_physik (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:46 AM)

Tablets im Physikunterricht NMS Nußdorf-Debant



Das Video enstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

NMS Nußdorf-Debant, 4a
(Robert Mairginter)


Tableteinsatz im Mathematikunterricht

(Last edited: Wednesday, 7 October 2015, 11:19 AM)

TableteinsatzEin Erfahrungsbericht von Paul Schranz sowie eine Buchempfehlung:
Mathematikdidaktik im Dialog - Perspektiven und Wege, aus der Schriftenreihe der PH OÖ, herausgegeben 2015 von Lucia Del Chicca und Markus Hohenwarter (ISBN 978-3-99033-509-3).

Link zum Erfahrungsbericht (PDF)


Tablets im Unterricht

(Last edited: Friday, 6 March 2015, 6:04 AM)

Tablets im UnterrichtDieser Moodle-Kurs führt Schritt für Schritt zu einer guten Praxis des Tablet-Einsatzes.

  • Vorbereitung (Fragen)
  • Vor dem Einsatz (Checkliste)
  • Tablets im Unterricht (Praxis)
  • Apps (Empfehlungen)
  • Unterrichtmaterialien (Material)
  • Weiterführende Links (WWW)

Credits: Ein Moodle-Kurs der NMS Tirol, entwickelt von Andrea Prock


Tools auf dem Tablet - NMS Pamhagen

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 9:46 AM)

Tools auf dem TabletSchülerinnen und Schüler der NMS Pamhagen zeigen in selbstgedrehten Kurzfilmen nützliche Tools auf dem Tablet, zum Beispiel den doodleinator.

http://nms-pamhagen-kidz.weebly.com/film-ab.html


V

Virtuelles Teamteachingprojekt „Die Hüte der Frau Strubinski“

(Last edited: Thursday, 29 October 2015, 5:30 PM)

die huete der Frau StrubinskieLSA / EPICT / KidZ: Burgenländisches Virtuelles Teamteachingprojekt „Die Hüte der Frau Strubinski“

Schulübergreifendes virtuelles Zusammenarbeiten, ausgehend von den Grundintentionen des Bilderbuches „Die Hüte der Frau Strubinski“ von Heinz Janisch.

Mit 22 Schulen, 60 Lehrerinnen/Lehrern und 600 Schülerinnen/Schülern. Partnerschulkonzepte, Videokonferenzen, Filmwerkstätten, Exkursionen, digitale Lernmaterialien, Einsatz von Apps und vieles mehr, was E-Learning im Schulalltag ausmacht, prägen den vernetzten Unterricht in den kommenden sechs Monaten.


Vokabellernen mit Quizlet (Video Wettbewerb: KidZ sichtbar machen)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:35 AM)

Quizlet VMS Höchst



Das Video entstand im Rahmen des Wettbewerbs: KidZ sichtbar machen

VMS Höchst, Ganztagesklassen 2d und 3d
(Silke Gerer)


W

Web-Peers - BG Rein

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:37 AM)

web-peersProjekt “Web Peers” - BG Rein
Saferinternet mit den Schülerinnen und Schülern

https://www.bgrein.at/aktivitaeten/revost-2/349-2015-01-webpeergroup-education


Whiteboard Alternative - BG Rein

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:34 AM)

interaktives WhiteboardInteraktives Whiteboard Alternative

Magnethaftende Folie auf normale Tafel, Beamer dazumontieren (quasi mit jedem Beamer verwendbar), Bluetooth Stifte = interaktive Tafel
Tafel auch traditionell verwendbar, da Folie abnehmbar.
Eine Empfehlung des BG Rein.

http://www.beinteractive.at/interaktive-komplettsysteme/tafelumbau-von-der-schiefertafel-kreidetafel-zum-interaktiven-whiteboard.html




Whiteboard im Mathematikunterricht

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:31 AM)

Whiteboard im MathematikunterrichtEinsatz des interaktiven Whiteboards im
Mathematikunterricht


Eine Sammlung von Aufgaben, Projektbeschreibung und Bildern

(Margit Luisser - IMST Projekt)


Winzendorf in den vier Jahreszeiten - Multimix

(Last edited: Wednesday, 19 August 2015, 10:03 AM)

Winzendorf Multimix Jahreszeiten"

"

Vielfältigste Eindrücke aus Winzendorf sind in diesem Video zu betrachten. Im Wahlpflichtfach KreaKtiv der 3. Klassen der NMS-Winzendorf entstand dieser Multimix aus Fotografie, Fotobearbeitung, Zeichnung, Malerei und Musikkomposition.

(Dipl.-Päd. Regina Imre und BEd. Julia Dorfmeister)




Z

Zum x-ten Mal dasselbe (KidZ Stories)

(Last edited: Wednesday, 26 August 2015, 10:58 AM)

Story Erich PitterlStory: “Zum x-ten Mal dasselbe … und es macht immer noch Spaß”

Ein Beitrag aus dem Projekt: Sharing KidZ Stories
(Erich Pitterl)



Page:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Next)
  ALL