coffeecup learning

Zeit für Fortbildung ist bei Ihnen Mangelware? Aber eine Tasse Kaffee geht sich immer aus! Länger dauert eine coffeecup learning Einheit auch nicht. Erweitern bzw. vertiefen Sie Ihre digitalen Kompetenzen, indem Sie sich mit uns auf die Jagd nach Kaffeebohnen machen:

GrafikZu erwerbende Kompetenzen:

  1. Ich kann unter Einsatz digitaler Medien (Layout/Textsysteme/Literaturdatenbanken und Zitationssysteme) wissenschaftliche Arbeiten verfassen.
  2. Ich kann Software zur quantitativen und qualitativen Analyse von Daten und Texten zu Forschungszwecken bedarfsgerecht einsetzen.
  3. Ich kann zielgerichtet Informationen recherchieren, selektieren und bewerten.
  4. Ich kann für pädagogische bzw. didaktische Zwecke sinnvollen und förderlichen Content, Software und Medien suchen, finden, bewerten, reflektieren, (rechtskonform) verwenden bzw. selbständig verwenden lernen.
  5. Ich kann die Fülle vorhandener Werkzeuge und Medien souverän und innovativ kombinieren.
  6. Ich kann meinen Auftritt und mein Verhalten in sozialen Medien rollenadäquat und bewusst gestalten – gerade als Lehrperson beim Berufseintritt.
  7. Ich kann für mein persönliches Management (Wissens-, Zeit- und Ressourcenmanagement) adäquate Software verwenden.
  8. Ich kann Projekte digital modellieren, begleiten und moderieren, dokumentieren und publizieren.
  9. Ich kann digitale Werkzeuge (IKM, BIST, Diagnosetools) verwenden, um den Lernfortschritt bzw. besondere Bedürfnisse der SchülerInnen zu identifizieren bzw. abzubilden.
  10. Ich kann digitale Werkzeuge (SQA, QIBB) als Feedbackinstrumente hinsichtlich der eigenen Unterrichtsqualität nützen bzw. mit Hilfe von Editoren selbst entwickeln.
  11. Ich kann synchrone und asynchrone Medien für Zwecke des Austausches, des Peer Learnings, des Teambuildings und der Beratung nützen.
  12. Ich kann in digitalen Kommunikations- und Kollaborationsräumen (z. B. digitale Konferenzzimmer) Informationen abrufen und (ggf. auch als OER) für andere bereitstellen.
  13. Ich kann für mein professionelles, pädagogisches bzw. fachliches Interesse adäquate Onlinecommunities und Netzwerke suchen, finden, daran teilnehmen bzw. diese initiieren.

Zu erwerbende Kompetenzen:Grafik

  1. Ich kann das veränderte Rollenbild von Lehrenden verstehen und dessen Auswirkungen erkennen.
  2. Ich kann durch digitale Medien herbeigeführte Veränderungen der Bildungslandschaft sowie des individuellen und kollektiven Lernens wahrnehmen und für meine Lehrtätigkeit erkennen.
  3. Ich kann die Wechselwirkungen zwischen Technologie und Gesellschaft beschreiben sowie die dadurch entstehenden Möglichkeiten für nachhaltige Bildung erkennen.
  4. Ich kann die Wirkung der Medien auf Kinder und Jugendliche (Mediensozialisation) einschätzen und entsprechende Schlüsse daraus ziehen.
  5. Ich kann den Prozess des Leitmedienwechsels begreifen.
  6. Ich kann meine eigene Medienbiografie und mein eigenes Medienhandeln reflektieren.
  7. Ich kann die Möglichkeiten für Wissensmanagement mit digitalen Medien erkennen und nutzen sowie Sharing-Angebote kennen, ausprobieren und nützen.
  8. Ich kann die Möglichkeiten für Kommunikation und Feedback mit digitalen Medien erkennen und ausprobieren.
  9. Ich kann Rechte und Pflichten von Anbietenden und Konsumentinnen und Konsumenten im Internent sowie in sozialen Medien beachten, danach handeln und vermitteln.

GrafikZu erwerbende Kompetenzen:

  1. Ich kann die bei der Verwendung von digitalen Medien auftretenden rechtlichen und ethischen Aspekte (Datenschutz, Urheber- und Werknutzungsrecht, Datensicherheit, straf- und zivilrechtliche Aspekte) analysieren und berücksichtigen.
  2. Ich kann Materialien für den Unterricht online recherchieren, selektieren und sammeln.
  3. Ich kann meine Sammlung digitaler Materialien pflegen, aktualisieren und adaptieren.
  4. Ich kann Onlinematerialien, die den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler unterstützen, entwerfen und gestalten.
  5. Ich kann digitale Medien zur Erstellung und Adaptierung von fachbezogenen Unterrichtsmaterialien so einsetzen, dass ein Mehrwert gegeben ist.

Digitale BilderZu erwerbende Kompetenzen:

  1. Ich kann mit den gängigsten Bildformaten für Druck und Web adäquat umgehen.
  2. Ich kann Bilder im Internet finden, deren Bearbeitung und Weitergabe erlaubt ist, und sie gemäß ihren Lizenzen verwenden. 
  3. Ich kann mit Online-Tools Bildbearbeitungen wie Zuschneiden, Verkleinern, Optimieren, Drehen und Text Einfügen durchführen.
  4. Ich kann mit Hilfe von Web- und Textverarbeitungs-Editoren Bilder optimal in Arbeitsmaterialien integrieren.
  5. Ich kann mit Bildbearbeitungsprogrammen Bilder zuschneiden, verkleinern, optimieren, drehen und Text einfügen.

Grafik: Nina Dietrich; CC BY NC NDZu erwerbende Kompetenzen:

  1. Ich kann mit Hilfe verschiedener Suchmaschinen Informationen durch die Wahl geeigneter Suchbegriffe recherchieren und bewerten.
  2. Ich kann mit Hilfe bestimmter Suchmaschinen kindgerechte Informationen und Ressourcen im Internet finden und verwenden.
  3. Ich kann mit Hilfe von Suchmaschinen nach Bildern suchen und die Bildersuche durch Filtereinstellungen optimieren.
  4. Ich kann die freie  Enzyklopädie Wikipedia effizient nutzen und die Quellen der bezogenen Inhalte korrekt angeben.
  5. Ich kann Video-Plattformen wie z. B. YouTube sinn- und verantwortungsvoll für meinen Unterricht nutzen.

GrafikZu erwerbende Kompetenzen:

  1. Ich weiß über die notwendigen Voraussetzungen für Mobile Learning Bescheid.
  2. Ich kann Mobile Learning praktisch umsetzen und didaktische Einsatzszenarien inklusive Tools zur Anwendung bringen.
  3. Ich kann mittels Audience Response Systemen Rückmeldungen erstellen, einholen und diese präsentieren.
  4. Ich kann die Inhalte meines mobilen Gerätes entsprechend des Einsatzumfeldes ohne technische Probleme kabellos für mein Publikum sichtbar machen.
  5. Ich kann mit Cloud Diensten bzw. Apps Daten zwischen verschiedenen Geräten - plattformunabhängig - austauschen.
GrafikZu erwerbende Kompetenzen:

  1. Ich kann Grundeinstellungen für ein Dokument vornehmen und ein Deckblatt einfügen.
  2. Ich kann ein Dokument rationell mit Formatvorlagen gestalten und ein dynamisches Inhaltsverzeichnis erstellen.
  3. Ich kann Abbildungen und Tabellen beschriften und unterschiedliche Verzeichnisse erstellen.
  4. Ich kann mithilfe von Textverarbeitungsprogrammen korrekt zitieren und Literatur verwalten.
  5. Ich kann das Dokument gliedern und unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen erstellen.