Glossar: Fachbegriffe zu allen Modulen


Glossar: Fachbegriffe zu Kapitel 1

Sie können das Glossar über das Suchfeld und das Stichwortalphabet durchsuchen.

@ | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

Seite: (Zurück)   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  (Weiter)
  Alle

S

Säugetiere

Das besondere an Säugetieren ist, dass der Nachwuchs mit Milch gesäugt wird. Kühe gehören zu den Säugetieren, die Mutterkuh säugt das Kalb nach der Geburt. Auch wir Menschen gehören zu den Säugetieren.

Silage

Gräser und Maispflanzen kann man auch ähnlich wie Sauerkraut haltbar machen. Dazu nutzt der Bauer/die Bäuerin die so genannte Milchsäuregärung. Beim Futter heißt dieser Vorgang “Silieren”, zur Lagerung dienen verschiedene Arten von Silos.

Sozialverhalten

Unter Sozialverhalten versteht man das Verhalten, das zwischen Artgenossen passiert. Also wie sich eine Kuh gegenüber anderen Kühen verhält und wie eine Kuh auf Aktionen von anderen Kühen reagiert.

Spaltenboden

Quelle: Land schafft Leben, CC BY-ND 4.0

Ein Spaltenboden hat keine durchgehende Fläche sondern besteht aus Balken, auf denen die Tiere auftreten können und zwischendurch Spalten, durch die Kot und Urin nach unten fallen können.


Spurenelemente

Ein Spurenelement ist ein Stoff, den der Körper unbedingt zum Leben braucht, aber nur in sehr kleinen Mengen. Zum Beispiel Zink, Chrom, Eisen, Flour, Kupfer und Mangan sind Spurenelemente.

Stier

Quelle: ZAR, CC BY-ND 4.0

Ein Stier ist ein geschlechtsreifes, männliches Rind.


T

Trächtigkeit

Unter Trächtigkeit versteht man bei Tieren, die ihre Kinder lebend zur Welt bringen, die Zeit, in der die Mutter den Nachwuchs in der Gebärmutter austrägt. Eine Kuh ist von der Befruchtung bis zur Geburt des Kalbes trächtig.

Trinkmilch

Darunter versteht man die Milch, die man nach der Verarbeitung in der Molkerei kaufen kann.

U

Unversehrtheit

Wenn ein Gegenstand nicht beschädigt, also heil ist, dann gilt er als unversehrt. Bei einer Milchpackung wird kontrolliert, ob die Packung beschädigt ist, also beispielsweise Löcher oder Risse hat.

V

Vitamine

Vitamine, Vitamin A, C, K, B1, B6, B3 (Niacin). Vitamine braucht der Körper für viele lebensnotwendige Funktionen. Man muss Vitamine über die Nahrung aufnehmen, da der Körper sie gar nicht oder nur in sehr geringen Mengen selbst herstellen kann. Es gibt 13 lebensnotwendige Vitamine, die im Körper für unterschiedliche Funktionen wichtig sind. Vitamin A zum Beispiel ist wichtig für die Haut, die Bildung von Blutkörperchen, den Stoffwechsel und das Sehen.


Seite: (Zurück)   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  (Weiter)
  Alle