KidZ wirkt weiter - und ein Abschied

KidZ wirkt weiter - und ein Abschied

by Thomas Narosy -
Number of replies: 4

Liebe Kolleginnen und Kollegen im KidZ-Projekt,

immer wieder war im Verlauf des vergangenen – dritten – Projektjahres davon die Rede, dass das Jahr 4 des KidZ-Projekts („KidZ wirkt weiter“) gleichzeitig das Jahr 1 nach dem KidZ-Projekt ist. Die Initiative eEducation Austria mit dem neuen Koordinations- und Bundeszentrum eEducation hat nun für die Unterstützung des nachhaltigen und erfolgreichen Weiterwirkens der KidZ-Projektergebnisse den Auftrag sowie alle Chancen und Voraussetzungen!

Gleichzeitig wird die PH-Wien in den kommenden Monaten eine Abschlusspublikation des KidZ-Projekts koordinieren, die im Rahmen der EDU|days2017 am 5./6. April 2017 vorgestellt wird. SAVE THE DATE! Und bitte beteiligt euch zahlreich am in Kürze an euch alle ergehenden CALL für dieses Werk: Das Klassenzimmer der Zukunft wurde und wird Wirklichkeit durch unser aller Beiträge und Gestaltungswillen, unser aller Lust am Lernen, Lehren sowie am entwicklungsorientierten, offen Diskurs und unser aller Bereitschaft, gemeinsam die Verantwortung für den Erfolg unsere Schülerinnen und Schüler zu übernehmen.

Unsere Auftrag, als Koordinatoren für KidZ – Edmund Huditz für die AHS und Thomas Nárosy für die NMS – zu arbeiten, ist vom BMB abgeschlossen worden, wiewohl, das muss an dieser Stelle gesagt werden, der Abschied von der Aufgabe, die eines unserer Herzensanliegen (und nicht bloß „Job“ war), nicht leicht fällt. Daran ist insb. die zielorientierte, bereichernde und erfüllende Zusammenarbeit mit euch allen im Interesse der gesamtösterreichischen Schulentwicklung an einer Stelle, wo „wirklich etwas weitergeht“, „schuld“ … Aber vielleicht ist was dran an der Weisheit, dass man aufhören soll, wenn es am schönsten ist? Wir werden sehen … smile

Also: Herzlichen Dank an dieser Stelle von uns beiden für euren Einsatz, ohne den dieses Projekt nicht leben konnte und könnte, für die vielen persönlichen, motivierenden Gespräche, sowie ganz allgemein für die tolle Zusammenarbeit, die uns viel Freude bereitet hat. Alles Gute weiterhin und viel Erfolg im Jahr 1 nach KidZ; und leisten wir alle unseren Beitrag dazu, dass die Ergebnisse des KidZ-Projekts im „next level“ gut aufgehoben sind!

Herzlichen Gruß,
Edmund Huditz & Thomas Nárosy

In reply to Thomas Narosy

Re: KidZ wirkt weiter - und ein Abschied

by Michael Steiner -

Damit die Erfahrungen und Energien aus dem KidZ Projekt gut in den größeren Rahmen eEducation einfließen können, braucht es einen guten Abschluss des Projekts und einer guten Würdigung der Beteiligten. (eine für mich wichtige Erkenntnis aus Team und Gruppen- Coaching)

Mit Initiativen wie den KidZ-Schaufenster für manche Schulen und des geplanten KidZ Readers mit der Abschlussveranstaltung zu den EduDays wird uns das auch gut gelingen.

Dazu gehört auch die Würdigung eurer Identifikation mit KidZ, Thomas und Edmund, sowie eurer koordinativen Bemühungen. Wie wir wissen leben solche netzwerkbegleiteten Projekte (wenn schon kein Geld da ist) vor allem von den Möglichkeiten des Austauschs und der Vernetzung. Diese habt Ihr vielfach und auf unterschiedlichen Ebenen ermöglicht, wenn ich etwa an die Tabakfabrik in Linz erinnere. In unseren Befragungen der Wiener KidZ Schulen wird die Beteiligung an diesen Vernetzungsmöglichkeiten  von vielen geschätzt.

Danke dafür!
Michael

In reply to Michael Steiner

Re: KidZ wirkt weiter - und ein Abschied

by Petra Szucsich -

Lieber Thomas, lieber Edmund,

auch ich möchte mich ganz herzlich für eure Bemühungen, eure Koordination und motivierenden Initiativen bedanken!

Ich denke auch, dass neben all den KidZ-Projekten die Vernetzung, der Austausch und der "KidZ-Spirit" ganz wesentliche "Ernteprodukte" sind, die sicherlich (nicht hoffentlich!) noch lange weiter wirken werden!

Nochmals DANKE und liebe Grüße,
petra