KidZ-Schaufenster - KidZ sichtbar gemacht! DANKE :-)

KidZ-Schaufenster - KidZ sichtbar gemacht! DANKE :-)

by Thomas Narosy -
Number of replies: 3

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Und die Anlässe nützen, wie sie einem unterkommen ...

Gestern Nachmittag hat die KidZ-Schule Kopp II in Wien 16 die Früchte langer Aufbauarbeit in der Öffentlichkeit präsentieren dürfen. Der ORF Wien hat berichtet; ebenso Der Standard. Der Artikel endet mit folgendem Zitat des Wiener SSR-Präsidenten Czernohorsky "Die Digitalisierung ist schon längst da, die Frage ist, wie wir sie pädagogisch sinnvoll in der Schule einsetzen" (derstandard.at/2000038482583/Individuelles-Lernen-in-Wiens-erster-iPad-Schule)

Ja, genau, Hr. Präsident! So habe ich mir beim Lesen gedacht. Und weiter: Genau das, lieber Hr. Czernohorsky, können Sie sich in den KidZ-Schulen im ganzen Land anschauen! 

Ich glaube, wir haben mit unserem Projekt - IHR habt mit eurer engagierten Arbeit in dieser Sache! - in Österreich einen pädagogischen Meilenstein gesetzt!

Das wurde mir heute Vormittag nochmals deutlich, als ich mit Klaus und Petra von der PH-Wien den aktuellen Stand des KidZ-Schaufenster-Projekts durchgegangen bin. Dieses tolle Projekt macht KidZ auf detaillierte, systematische, aufrichtige und einladende Art und Weise sichtbar, wie das vielleicht bei noch keinem anderen Projekt in dieser Öffentlichkeit der Fall war. DANKE allen Schulen, die sich an dieser Form der Projektreflexion und -dokumentation beteiligt haben. DANKE allen Bundeslandbeutreuer/innen für die Koordination. Und DANKE an die PH Wien für Projektidee und Umsetzung.

Wer einen Blick auf schon veröffentlichte Ergebnisse werfen möchte (noch sind ja nicht alle ePortfolios freigegeben), kann das über folgende, jetzt schon zugänglichen Bundeslandseiten gerne tun:

Die restlichen Seiten folgen bis Schulschluss, und dann wird das Schaufenster-Projekt (nicht das KidZ-Projekt - das läuft ja noch ein Jahr) abgeschlossen und alle ePortfolios veröffentlich sein (so ziemlich, zumindest wink

Herzlichen Gruß,
Thomas


In reply to Thomas Narosy

Re: KidZ-Schaufenster - KidZ sichtbar gemacht! DANKE :-)

by Petra Szucsich -

Lieber Thomas,

danke! aber - noch ein kleiner Hinweis - in Wien sind 2 Schulen noch nicht freigegeben .. aber sicherlich sehr bald wink

Schönes Wochenende,
petra


In reply to Thomas Narosy

Re: KidZ-Schaufenster - KidZ sichtbar gemacht! DANKE :-)

by Thomas Narosy -

Ein kleiner Nachschlag zum Thema - und falls jemand Lust hat, mit ohnehin schon durchgeführten KidZ-Projekten vielleicht noch das eine oder andere "Goody" herauszuholen wink

Die Deutsche Telekom hat den Teachtoday-Wettbewerb ausgeschrieben - der ist auch für Schulen aus Österreich offen. Gesucht werden Projekte, die Medienkompetenz fördern. Teilnehmen können alle, die mit Kindern und Jugendlichen zwischen 9 und 14 Jahren arbeiten: pädagogische Fach- und Lehrkräfte, aber auch engagierte Eltern, Trainer oder Mentoren. Der Wettbewerb ist international, da wird es doch in Österreich sicherlich auch tolle Projekte geben. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2016. Preise: Bis zu €  1.000,- und in Österreich zusätzlich zwei Jahre kostenloses WLAN.

Alle Infos: www.teachtoday.de/wettbewerb2016.