Kapitel druckenKapitel drucken

Lernmaterial: Milch als Lebensmittel

5. Aufbewahrung & Haltbarkeit

Quelle: Land schafft Leben, CC BY-ND 4.0

Milch und Milchprodukte sollten möglichst im Innenfach des Kühlschranks bei ca. 3 °C bis 6°C aufbewahrt werden. Auch Haltbarmilch muss nach dem Öffnen in den Kühlschrank. Empfohlen wird, Milch innerhalb von drei Tagen nach dem Öffnen aufzubrauchen. Auch das Mindesthaltbarkeitsdatum gibt Auskunft darüber, wie lange die Milch sicher genießbar ist. Es ist jedoch kein Wegwerfdatum. Wenn du an der Milch riechst und sie kostest, kannst du aber ganz leicht herausfinden, ob sie noch genießbar ist. Verdorbene Milch schmeckt sauer und flockt aus – d.h. es entstehen kleine Klumpen. Licht und Wärme sind für die Lagerung der Milch gar nicht gut. Denn sie verkürzen ihre Haltbarkeit, zerstören Vitamine und beeinträchtigen den Geschmack. Milch eignet sich nicht zum Einfrieren. Nur Haltbarmilch ist für den Tiefkühlschrank geeignet, verliert aber an Geschmack.

Möchtest du von einer Ernährungsexpertin erfahren, wie du die Milch am besten bei dir zu Hause aufbewahren kannst und was du über die Haltbarkeit wissen solltest? In diesem Video gibt dir Nicole Zöhrer wichtige Tipps: