Kapitel druckenKapitel drucken

Lernmaterial: Der Weg der Milch

6. Be- und Verarbeitung der Milch

Quelle: Land schafft Leben, CC BY-ND 4.0

In der Molkerei werden die verschiedenen Arbeitsschritte allesamt maschinell durchgeführt. Das Personal überwacht und steuert die Verarbeitung.

Was passiert in der Molkerei

Wie du in der Bildgeschichte bereits erfahren hast, muss die Milch gesammelt, be-/verarbeitet, verpackt, gelagert und verkauft werden, bevor sie zu uns nach Hause kommt. Dies geschieht größtenteils in der Molkerei. In diesem Video kannst du dir ansehen, wie es in einer Molkerei aussieht und was alles passiert bis die Milch vom Bauern in den Milchkarton gefüllt wird. Jedoch nicht die ganze Milch in Österreich macht sich auf den Weg in eine Molkerei, manche Bauern verkaufen ihre Rohmilch auch direkt an Konsumenten. Auch was es damit auf sich hat, erfährst du hier:

Die Molkerei bekommt die gekühlte Rohmilch und verarbeitet diese weiter. Damit nur Milch, die einwandfrei ist, weiterverarbeitet wird, wird ihre Qualität bei der Übernahme streng kontrolliert. Die angelieferte Milch wird dabei zum Beispiel auf Hemmstoffe überprüft. Anschließend wird sie mechanisch gereinigt. Erst dann trennen sich die Wege aller Milchsorten nach Haltbarkeit und Milchprodukten.