OTAadvanced LogoOTAadvanced - Online Tutoring Ausbildung für Fortgeschrittene

In einem vierwöchigen Onlinekurs ohne Präsenztag werden den Teilnehmenden ausgewählte Sach-, Sozial- und individuelle Kompetenzen aus dem Kompetenzraster nach Gilly Salmon vermittelt. Der intensiv betreute Online-Kurs beinhaltet Input in Form von aktuellen Fachartikeln, Moderationsübungen, Einzel- und Teamaufgaben und die Entwicklung einer Feedback-Kultur. 

Zielgruppen und Voraussetzungen

Diese Ausbildung richtet sich an Lehrende aller Schultypen bzw. an Pädagogischen Hochschulen sowie EPICT-Mentor/innen mit ...

  • abgeschlossener Online Tutoring Ausbildung (OTAbasic) oder
    Online Tutoring Zertifikat (OTZ) bzw.
    langjähriger Online-Moderationserfahrung und

  • (geringen) Erfahrungen mit Content-Erstellung und Kursdesign

Zeitaufwand

4 Wochen Online Phase (ca. 8 Stunden/pro Woche) 

Aufbau und Schwerpunkte

Der vierwöchige Onlinekurs setzt folgende Schwerpunkte:

  • Aufgaben und Tätigkeiten eines Online Tutors / einer Online Tutorin
    Die Teilnehmenden reflektieren ihre eigene Tätigkeit als Online Tutor/in und diskutieren einen Kompetenzraster für Online Tutor/innen.
  • Moderation: Live Online und asynchrone Forumsmoderation
    Die Teilnehmenden erhalten methodische Hinweise und Werkzeuge zur Betreuung von asynchronen (Diskussionsforum) und synchronen (Live Online Session) Lernprozessen. Sie tauschen ihre Erfahrungen aus und moderieren selbst eine Forumsdiskussion nach Gilly Salmon (Diskussionsfäden "weben") und paarweise eine 20-minütige Live Online Session.
  • Design von Aufgaben und Blended Learning Settings
    Die Teilnehmenden reflektieren unterschiedliche Kurssettings (Präsenzlernen, Onlinelernen, Blended Learning) und diskutieren Kennzeichen, Vor- und Nachteile unterschiedlicher E-Learning Formate. Sie lernen ein Qualitätsrasters für moderierte Onlinekurse kennen und wenden dieses bei der Erstellung eines eigenen Arbeitsauftrags für ein Onlineseminar an.
  • Beurteilungsmodelle für Onlinelernen
    In der letzten Kurwoche vergleichen die Teilnehmenden unterschiedliche Beurteilungsmodelle (wie z.B. Punkte, Selbstbeurteilung, Portfolio) und tauschen ihre Erfahrungen dahingehend aus.

Abschlusskriterien

Der positive Abschluss dieses Seminars beruht auf zwei Komponenten:

  • Regelmäßige Teilnahme an den eTivities
  • Anfertigen zweier schriftlicher Dokumente:
    • Motivationsschreiben in Woche 1: Festhalten der Erfahrungen mit Online Tutoring und der persönlichen Ausgangsposition
    • Selbstbeurteilung in Woche 4: Nachweisen des persönlichen Lernfortschritts mit Hilfe des Kompetenzrasters für Online Tutor/innen anhand ausgewählter Arbeiten aus dem Kurs

Bei positivem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat im Rahmen von 30h.

Termine und Anmeldung

Derzeit sind keine aktuellen Termine bekannt. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Stephan Waba (stephan.waba@virtuelle.ph.at).